• 48h-Aktion 2017 - Vogtlandkreisjugendring

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projekte > • 48h-Aktion
Vielfältig und bunt – 21 gemeinnützige Projektideen wurden im Rahmen der 48h – Aktion Vogtlandkreis 2018 erfolgreich von Jugendlichen umgesetzt

Der Vogtlandkreisjugendring e.V. kann auch in diesem Jahr wieder auf ein Jugendprojekt zurückblicken, dessen Ziel es ist, das ehrenamtliche Engagement und die Bereitschaftschaft junger Menschen, sich für das Gemeinwohl zu engagieren, aber auch den Wunsch der Zielgruppe nach Beteiligung im Gemeinwesen in den Fokus zu stellen. Die Projektgruppen entwickelten die Projektideen, die im Projektzeitraum vom 21. Mai – 21. Oktober umgesetzt wurden, selbst. Sie sehen am besten was in ihrem unmittelbaren Umfeld verändert werden kann und muss.
Die Teams in orangefarbenen Aktionsshirts haben ihre Projektideen in Auerbach, Bad Elster, Bergen, Bobenneukirchen, Eichigt, Falkenstein, Irfersgrün, Lengenfeld Oberreichenbach, Plauen, Rohrbach, Sohl und Treuen realisiert und haben nachhaltige Ergebnisse vorzuweisen.
Alle Projektteilnehmer, ca. 300 junge Menschen, waren rein ehrenamtlich tätig.
Neben den „Neulingen“ waren viele Teams auch schon in den Vorjahren dabei und tragen sich dieses Jugendprojekt jedes Mal fest in ihren Terminkalender ein. Motive wie, „selbst mit anpacken zu wollen“, „Spaß und Freude an gemeinschaftlichen Aktionen“ zu haben oder einfach „mitzugestalten“, werden von den Teams als Gründe der Teilnahme genannt.
Der Vogtlandkreisjugendring e.V. ist bereits seit 2012 Träger dieses Jugendprojektes. Neben dieser guten Tradition ist es immer wieder Ziel, die  Aktion weiterzuentwickeln. In diesem Jahr wurde der Projektzeitraum verlängert und verstärkt darauf gesetzt, auch Politikern einen Einblick in jugendliches Engagement zu geben. Die Landtagsabgeordneten Frau Janina Pfau, Herr Sören Voigt und Herr Andreas Heinz sind dieser Einladung gefolgt, haben zugesehen, teilweise selbst mitgemacht und das Gespräch vor Ort gesucht.  
Als Schirmherr fungierte auch in diesem Jahr wieder der Landrat des Vogtlandkreises, Herr Rolf Keil.
Das Material für die Projekte stellten überwiegend Baumärkte und Handwerksbetriebe über Spenden zur Verfügung. Herzlichen Dank dafür!
Alle Einzelprojekte werden auch in diesem Jahr in der Broschüre „EINBLICKE 2018“ zusammengestellt. Diese Broschüre wird nach Fertigstellung ebenfalls hier veröffentlicht.  
Auch für das kommende Jahr ist das Jugendprojekt wieder geplant. Die Teams können sich den Aktionszeitraum 20. Mai – 30. Juni 2019 bereits vormerken!
Unsere Förderer

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü