• Ausbildung Jugendgruppenleiter - Vogtlandkreisjugendring

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

juleica-Schulungen
Jugendleiter-Grundausbildung?

Um eine offiziell und bundesweit anerkannte Legitimation zum Führen von Jugendgruppen (z.B. bei Freizeiten oder im Jugendclub) zu haben, benötigt man die sogenannte Jugendleitercard.

Die Juleica hat nur noch 2 Stufen: G für die Grundausbildung und L für die Anleiterausbildung. Die bisherige Stufe II entfällt. Nach erfolgreicher Teilnahme an der Grundausbildung der Stufe G erhält man die Jugendleitercard mit einer  3 jährigen Gültigkeit. Zur Verlängerung um weitere 3 Jahre muss ein Auffrischungskurs absolviert werden. (In Sachsen dürfen keine Juleicas für ABM, Arbeitsgelegenheiten, Kommunal-Kombi-Jobs oder fest angestellte MitarbeiterInnen ausgestellt werden.

Bei Interesse an der Ausbildung vermitteln wir den Kontakt zum Kinder- und Jugendring Sachsen e. V.). Die Grundausbildung zum Jugendgruppenleiter beinhaltet 30 Lerneinheiten und bietet Grundlegendes zu Rechts- und Versicherungsfragen, Ferienfreizeiten, Pädagogik, Psychologie, Konfliktbewältigung, Methoden, Risikovermeidung, Praxisfälle, Fördermittel und Fördermöglichkeiten.

Ausbildungsinhalte der Stufe G:
  • Pädagogische Anforderungen an den Gruppenleiter, z.B. "Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen", "Entwicklungspsychologie", Einführung in d. Technik der Gesprächsführung und in Grundsätze der "Gruppendynamik und -pädagogik" (Phasenmodell), "Konfliktmanagement" und "Rhetorik"

  • Rechts- und Versicherungsfragen (z.B. Aufsichtspflicht, Haftung, Personen- und Sachschäden, Strafrecht, Sozialgesetze…)

  • Organisatorische und finanzielle Aspekte; Strukturen der Jugendhilfe

  • Erste-Hilfe-Ausbildung für Jugendgruppenleiter; Verhalten bei kinderspezifischen Beschwerden, Krankheiten und Unfällen

  • Prävention und Kindeswohl (Erkennen der Kindeswohlgefährdung und Handeln des Gruppenleiters)

  • Umgang mit extremistischen und verfassungsfeindlichen Tendenzen


Umfang: mind. 40 Unterrichtsstunden
Voraussetzung für die Schulungsteilnahme sind der Nachweis eines absolvierten Erste-Hilfe-Kurses und NEU! die Ausstellung des erweiterten Führungszeugnisses durch die örtliche Meldebehörde (der formlose Antrag auf Erlass der Gebühren kann durch den entsendenden Träger gestellt und dem Teilnehmer bei Beantragung des Führungszeugnisses zur Vorlage in der Behörde übergeben werden).

  Merkblatt zur Gebührenbefreiung
  MO.Information des DBJR - Gebührenregelung für Führungszeugnisse
  Antrag

Ausbildungskosten der Juleica G:
65,- € für Teilnehmer aus dem Vogtlandkreis und Plauen
120,- € für Teilnehmer mit Wohnsitz außerhalb des Vogtlandkreises
Unterkunfts-, Verpflegungs, sowie Tagungs-und Materialkosten sind im Preis inbegriffen

Schwerpunkte Juleica G für Wiederholer:
  • Auffrischung und Vertiefung der Ausbildungsschwerpunkte der Grundstufe G; insbesondere in den Bereichen Rechts- und Versicherungsfragen


  • Vermittlung von Kenntnissen zu aktuellen Gesprächs- und Problemlagen der Jugendarbeit im Vogtlandkreis (thematische Vorschläge können jederzeit an uns gerichtet werden)


Umfang: mind. 10 Unterrichtsstunden
Kosten der Wiederholungs-Ausbildung: 17,- € für Tagungs-und Materialkosten, sowie ein Imbiss

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü