• Talk am Topf - Vogtlandkreisjugendring

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projekte
"Lasst uns mehr Demokratie in der Jugend(hilfe)politik wagen"
… unter dieser Überschrift hatte der Vogtlandkreisjugendring (VKJR) e.V. am 18. November 2019 stimmberechtigte und beratende Mitglieder des neu besetzten Jugendhilfeausschusses zu einem gegenseitigen Kennenlernen und Austausch mit Fachkräften im Arbeitsfeld Kinder- und Jugendarbeit in das Jugendzentrum Oase in Plauen eingeladen.

Der Einladung folgten 7 Kreisräte von CDU, DIE LINKE, SPD, FDP und AfD, 3 Vertreterinnen der freien Träger, 4 beratende Mitglieder, 4 Fachkräfte aus der Jugendarbeit und 2 Vertreterinnen der Landkreisverwaltung.

Nach einer kurzen Begrüßung der Anwesenden durch den Vorstandsvorsitzenden des VKJR e.V., einer Vorstellungsrunde und einem kleinen Imbiss, führte Jost Rothe, Referent beim Kinder- und Jugendring Sachsen e.V., in einem Impulsreferat zu rechtlichen Grundlagen, zur Bedeutung und besonderen Rolle des JHA aus.

Im Anschluss wurde an 2 Thementischen gearbeitet. Tisch 1 beschäftigte sich mit allgemeinen Rahmenbedingungen der Kinder- und Jugendarbeit sowie deren Gestaltungsmöglichkeiten durch den Jugendhilfeausschuss.

An Tisch 2 wurden die Lebenslagen junger Menschen im Vogtlandkreis und die sich daraus ergebenden Herausforderungen sowie Beteiligungsprozesse junger Menschen und freier Träger im Arbeitsfeld in den Fokus gestellt.

Die Wahl des Thementisches wurde den TeilnehmerInnen freigestellt. An beiden Tischen gab es einen intensiven fachlichen Austausch und konstruktive Diskussionen.

Im Ergebnis des Abends verständigten sich die Anwesenden zu einem fakultativen fachlichen Austausch vor Ausschusssitzungen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü