• Stein im Brett 2011 - Vogtlandkreisjugendring

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen > • Stein im Brett
Menschen mit einem "Stein im Brett bei Kindern und Jugendlichen" 2011

Im Rahmen der 13. Festveranstaltung "Stein im Brett bei Kindern und Jugendlichen" wurden am 04. November 2011, unter Schirmherrschaft des Landrates des Vogtlandkreises, Herrn Dr. Lenk, mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Sparkasse Vogtland und Bad Brambacher 10 Vogtländer in der "Kleinen Bühne" des Theaters Plauen – Zwickau für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement mit dem "Stein im Brett" geehrt.

Die Jugendlichen der Theatergruppe boten gemeinsam mit der Theaterpädagogin Frau Liedtke ein sehr abwechslungsreiches, auf das jeweilige Engagement der Geehrten zugeschnittenes Programm – hier wurden engagierte Menschen, die sonst eher hinter den Kulissen agieren, auf die Bühne geholt!

Steve Müller - Kirchgemeinde Jocketa
Steve Müller bekam den Preis, weil er sich über seine Grenzen hinaus mit seinen körperlichen und geistigen Kräften für die Junge Gemeinde und die Jugendlichen einsetzt. Dabei steht nie sein Wohl oder seine Anerkennung im Vordergrund, sondern die Gruppe, der einzelne Jugendliche in dieser und die Beziehung zu Gott.

Annett Pestel - Elterninitiative Hilfe für Behinderte und ihre Familien Vogtland e.V.
Annett Pestel unterstützt seit mehreren Jahren Menschen mit Behinderung bei ihrer Freizeit und Urlaubsgestaltung. Mit viel Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, hohem persönlichen Engagement und dem Herz am rechten Fleck assistiert sie bei großer Beliebtheit, Menschen mit Behinderung bei den unterschiedlichsten Unternehmungen.

Tino Schaller
- Kreisjugendfeuerwehr Vogtland im Kreisfeuerwehrverband Vogtland e.V.
Kamerad Tino Schaller ist ein über das übliche Maß hinaus engagiertes Mitglied der Reichenbacher Jugendfeuerwehr und der Kreisjugendfeuerwehr Vogtland. Seit 2001 ist er als Regionalbereichsleiter Reichenbach für die Koordinierung der Aktivitäten der zugehörigen Jugendfeuerwehren zuständig. Ob feuertechnische Ausbildung, sportliche Aktivitäten oder allgemeine Jugendarbeit - dies alles liegt ihm am Herzen.

Constantin Eckner - MJA Plauen e.V.
Gerade mal 21 Jahre alt – hat er den Mut, Chef der Mobilen Jugendarbeit zu sein. Wir sind ganz stolz auf unseren jungen Chef, denn da gehört schon einiges dazu, wie: Mit wichtigen Leuten sprechen, Entscheidungen treffen, die den ganzen Verein und seine Mitarbeiter betreffen und dafür geradezu- stehen. Viele, auch Ältere, trauen sich das nicht zu. Aber der Constantin ist nicht nur unser Chef, er hilft uns bei der Gestaltung unserer Web Seite und packt auch sonst immer dort, wo wir ihn brauchen, kräftig mit an. Constantin ist einer, der sich einmischt und etwas voran bringen will!

Franziska Zenker - Kultur und Bürgerverein Plauen Süd e.V.
Franziska Zenker ist im Jugendclub "No Name" mit viel Engagement im Einsatz.
Als stellvertretende Vereinsvorsitzende ist sie ein wertvolles Mitglied. Sie ist da für alle Kinder und Jugendlichen unseres Treffs, die sie von ganzem Herzen mögen.

Jennifer Süßengut - OASE e.V.
Jennifer Süßengut ist eine junge dynamische Mama, die alle Hände voll zu tun hat. Mit selbigen fleißigen Händen und einem großen Herz unterstützt sie seit fast 10 Jahren das "JZ Oase". Geht es um Seniorenarbeit, ist sie für ihre liebevoll genannten "Omi's" zur Stelle.

Und eines steht außer Frage: "Selbst in der kniffligsten Lage, gibt's niemals Geklage!" Seit wenigen Monaten ist sie Mitglied im OASE e.V., Jennifer die Powerfrau.

Jens Berndt - Sportjugend Vogtland e.V.
Jens Berndt ist der Mann für alle Fälle, wenn es um die Markneukirchner Ringerjugend geht. Engagiert bereitet er alle Wettkämpfe vor, ist vertrauensvoller Ansprechpartner für Eltern und Kinder und widmet sich der Vorbereitung und Gestaltung von Ferienzeiten, Ausflügen, Feiern und Höhepunkten sowie dazugehörigen Auszeichnungen.

Marcel Gruhn - MJA Plauen e.V.
Marcel Gruhn ist einer, der seit 5 Jahren immer dort hilft, wo wir ihn gerade brauchen, ganz egal, ob er mit Vertretern aus dem Jugendamt spricht oder mit uns gemeinsam überlegt, wie wir unsere Arbeit gestalten. Aber auch bei praktischen Dingen müssen wir ihn nicht lange bitten. Er hilft uns Möbel aufbauen, Sachen zu transportieren, Projekte mit Jugendlichen durchzuführen und Stadtteil-feste zu organisieren.

Marcus Schramm - Leuchtturm e.V. Reichenbach
Er ist seit dem Jahr 2000 zu einem unentbehrlichen Helfer geworden, der als Betreuer und Anleiter für Menschen in sozialen Notlagen bzw. mit seelischen und geistigen Beeinträchtigungen tätig ist. Mit Verständnis, Liebe und großem Einfühlungsvermögen gewinnt er die Herzen der Betreuten. Mit Herz und Hand ist er stets zur Stelle und engagiert sich unermüdlich in seiner Freizeit. Er beeindruckt durch seine Balance aus Ruhe und Aktion.

Sabine Clas - Verkehrswacht Plauen e.V.
Sabine Clas ist Studentin. Neben diesem umfangreichen Pensum leitet sie schon seit 2008, mit großem Engagement in ihrer Freizeit, die Ausbildung der Verkehrskadetten der Stadt Plauen. Durch ihr stets ausgeglichenes Wesen, ihre fundierten, theoretischen und praktischen Kenntnisse und ihre Gabe, dieses Wissen an Jugendliche weitergeben zu können, hat sie die Sympathie und die Wertschätzung aller Verkehrskadetten erworben.

Nunmehr haben bereits 152 Vogtländer einen "Stein im Brett" bei ihren Kindern und Jugendlichen. Dieses Engagement ist eine wichtige Grundlage des Zusammenlebens in der Gemeinschaft.
Es wird als eine freiwillige, nicht auf das Erzielen eines persönlichen, materiellen Gewinns gerichtete, auf das Gemeinwohl orientierte, kooperative Tätigkeit beschrieben.

Mit anderen Worten:
Zuhören, miteinander reden, anpacken und helfen – das ist ehrenamtliches Engagement.
Es ist eine Chance für jeden Einzelnen, sich einzubringen und unsere Gesellschaft und unsere Region aktiv mitzugestalten! Stellvertretend für die Kinder und Jugendlichen, den Schirmherren und die Förderer und Unterstützer der Ehrungsveranstaltung bedankt sich der Vogtlandkreisjugendring e.V. als Organisator ganz herzlich bei den Geehrten!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü